Biografie

Gotthard Muhr, Foto Ferdinand Neumüller

Foto Ferdinand Neumüller

Gotthard Muhr ist in den sechziger Jahren insbesondere durch Radierungen und Kleinplastiken, aber auch Malerei hervorgetreten, in den siebziger Jahren dominierten Radierungen und Steinskulpturen, in den achtziger Jahren standen Holzschnitte im Vordergrund, in den neunziger Jahren große Holzskulpturen, während das Spätwerk mit großflächigen mittels Collagen überarbeiteten Holzschnitten überrascht.

 
CV
  • 1939 geboren
  • 1958 – 1964 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Christian Ludwig Martin und Max Melcher an der Meisterklasse für Malerei und Grafik, gleichzeitig Studium an der philosophischen Fakultät der Universität Wien mit Lehramtsprüfung für Kunsterziehung und Geschichte
  • 1964 Diplom als Akademischer Graphiker und Maler
  • 1965 Studium an der Meisterschule für Medailleurkunst bei Ferdinand Welz in der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1969–1970 Studienaufenthalt in Berlin
  • 1971 Mitglied der Wiener Secession
  • 1976–2000 Lehrauftrag an der Akademie der bildenden Künste in Wien
  • 1983–1993 Mitglied des Vorstandes der Wr. Secession
  • 1983–2000 mehrmonatige Studienaufenthalte in Mexiko, Ägypten, Côte d’Ivoire, Kamerun, Marokko
  • 2013 an den Folgen von Krebs in Wien gestorben

Auszeichnungen
 

Silberne Fügermedaille, 1962
Österreichischer Staatspreis für Grafik, 1966
Preis des Landes Niederösterreich beim 10. Österreichischen Grafikwettbewerb in Innsbruck, 1966
1. Preis des Römerquelle Kunst-Wettbewerbs, 1983

Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen
 

Albertina, Wien
Artothek des Bundes
Bank Austria Kunstforum, Wien
Kulturamt der Stadt Graz
Kunsthaus Bregenz
Kunstsammlung des Landes Oberösterreich, Linz
Landesmuseum Burgenland, Eisenstadt
Lentos Kunstmuseum Linz
Maerz Künstlervereinigung, Linz
Musa – Sammlung zeitgenössischer Kunst der Kulturabteilung der Stadt Wien
Museum für Angewandte Kunst, Wien
Österreichische Galerie Belvedere, 21er Haus, Wien
Römerquelle-Sammlung
Rupertinum, Museum der Moderne Salzburg
Stadt Klagenfurt
Stift Klosterneuburg
Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
Universalmuseum Joanneum, Neue Galerie Graz
Wiener Secession, Wien

Foto Ferdinand Neumüller